* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren








Die indigenen Voelker von Chiapas

Etwa ein Viertel Chiapas Bevoelkerung ist indigen. Ein Grossteil davon sind Nachfahren von Mayas, und sie leben auf eine ganz spezielle Art und Weise. Um das Leben etwas besser Kennenzulernen habe ich eine Tour in die 2 indigenen Doerfer Zinacantan und San Juan Chanula gemacht.

Im ersten Dorf habe ich eine indigenen Familie besucht. Deren Wohnzimmer besteht aus Lehmboden, alle Mitglieder schlafen im gleichen Zimmer, indem sich auch eine Gebetsstaette befindet (links auf dem Foto). Ein Fernseher, darf aber auch in diesem Haus nicht fehlen.

Gewebt wird auch noch nach ganz altmodischer Methode

So stelle ich mir eine Kueche vor 500 JAhren auch in Europa vor. Die Frauen bereiten einen Maisteig fuer Tortillas zu, pressen den dann platt und erhitzen sie ueber ein paar Aesten. Wichtig ist, dass diese Personen wirklich so leben, es ist also KEINE Nachstellung wie sie vor vielen hundert-Jahren gelebt haben.

Das hier ist der Marktplatz und im Hintergrund die Kirche von San Juan Chamula. In diesem Ort lebt wieder ein anderes indigenes Volk, diese tolerieren absolut keine Fotos, es sind sogar schon Leute schwer verletzt worden bei dem Versuch Fotos zu schiessen, von Personen (die immer eine besondere Stammestracht tragen) oder noch schlimmer innerhalb der Kirche. Am spanendsten war aber der gang in die KATHOLISCHE Kirche, wo man den Leuten beim Beeten zusehen konnte. Die Leute sassen am Boden, mit Stroh unter den Knien und jeder hatte etwa 200 Kerzen vor sich, die mit Wachs an dem Boden geklebt waren und haben so lang gebetet, bis alle Kerzen abgebrannt  waren. Die Kirche war komplett voll und an der Seite wurden verschiedene Heiligenfiguren ausgestellt, so konnten die Leute auch zu bestimmten Heiligen beten.

21.10.08 02:52
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung