* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren








Misol Ha und Agua Azul

Nach fast 8 Stunden Busfahrt in einem Bus der Luxusklasse, mit viel Beinfreiheit, aber einer viel zu starken Klimaanlage (nicht, dass ich nur Luxus haben will, aber mit den andern waehre ich mitten in der Nacht angekommen, der hat halt von der Zeit am besten gepasst) bin ich endlich in Palenque angekommen. Da dort schoenes Wetter war, hab ich sofort nach dem Fruehstueck eine Fahrt zu den Wasserfaellen Misol Ha, Agua Clara und Agua Azul gemacht.

Misol ha ist wirklich atemberaubend. ueber 35 Meter stuertzt das Wasser in die Tiefe. 

 

Ausserdem kann man auch an einem Pfad in einer Hoehle hinter den Wasserfall klettern, das ist dann sogar noch spannender. Es ist echt ein Wahnsinn mit welcher Gewalt das Wasser in die Tiefe donnert.

 

Aus irgendwelchen Gruende, ich glaube der Fahrer hat gemeint dort ist alles ueberschwemmt, was ich ihm aber iwie nicht abgenommen habe sind wir nicht zu Agua Clara gefahren sondern dann nur noch zu Agua Azul (blaues Wasser) Das Wasser dort ist wirklich total blau, zumindest in der Trochenzeit, bei uns ist aber leider gerade Regenzeit, da das viele Wasser auch Schlamm mitnimmt faerbt es sich braun und war deswegen leider nicht so schoen. Man kann diesem Gefaelle auch noch etwa 1-2 km entgegengehen und an den Restaurants und Kunsthandwerkern alles moegliche kaufen.

Braunes Blaues Wasser :-P

 

Dieser Kunsthandwerker am Agua Azul fertigt gerade Bilder, mit Mayagoettern, oder Kalendern auf einem Stueck Leder. Alles Handarbeit aber fuer nur wenige Pesos zu erstehen:


 

16.10.08 20:00
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung